Sero

Zwei Jahre sind seit Sero´s letztem, von der Kritik gefeierten Album „Regen“ und Hits wie „Wegen Dir“ und „Vermisst“ vergangen. Mit „Wimpernschlag“ veröffentlicht der Berliner Künstler jetzt die erste Single aus dem noch in diesem Jahr erscheinenden Nachfolger „Mondlicht“. „Wimpernschlag“ ist ein Comeback-Song - allerdings nicht im klassischen Sinne. Denn wir alle wissen, wie die letzten zwei Pandemie Jahre in nur einem Augenblick vorbeigezogen sind. Auch an Sero. „Also frag mich nicht wie schlimm es war / ist schon okay, aber eine Narbe bleibt“, rappt Sero mit rauer Stimme zu sommerlichen Vibes von Alexis Troy über einsame Nächte und Herzen, die wie Whiskeygläser brechen, während die Sonne am Horizont im Meer ertrinkt. Ein surreales Kaleidoskop der Erinnerungen, das schon mal gekonnt auf „Mondlicht“ einstimmt.

Mit »Mondlicht« legt der Berliner jetzt ein Album vor, das mit dem Rap seiner ersten Releases nur noch wenig, manchmal sogar gar nichts zu tun hat. Stattdessen schafft Sero, was nur den Wenigsten gelingt: Die beeindruckende und kredible Transition hinein in den Pop - nicht als Phrase, sondern als Versprechen. »Mondlicht« erscheint am 09.09. und kann ab jetzt hier vorbestellt werden.

 

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER
YOUTUBE

Booking:
Tobi Schödl

Management:
Marina Buzunashvilli

Dates //

News //

- Sero verlegt REGEN Tour auf 2021 und kündigt neue Show an! - Sero kündigt REGEN Tour an! - Sero kündigt STORMY Tour an! - Sero: Neu bei uns im Booking und im Winter auf Tour!

« zurück