Ramzey

Ramzey ist eine der heißesten Aktien im Deutschrap. 2021 landete der erst 23-Jährige Frankfurter einen ersten Hit mit „Tunnelvision“ und sammelte zudem Co-Signs von etablierten Größen wie Funkvater Frank, Kwam.E oder Kendrick Lamar-Produzent Rascal. Während die Szene Ramzey also bereits als Top-Talent erkannt hat, steht nun noch der Durchbruch auf breiter Ebene bevor.

Ein erster Schritt war das erste offizielle Projekt des Sohnes eines kongolesischen Haushalts, welches im Frühjahr 2022 erschien: „God Bless Zucki“. Die 7-Track EP verbindet gekonnt modernen Trap mit Pop, R&B/Soul und Old-School Hip-Hop Sound, wobei immer eine klare Handschrift zu erkennen ist. Kuratiert und gemischt wurde das Projekt von OG Keemo- Producer Funkvater Frank, außerdem steuern
Ausnahmetalente wie Agajon, BN und Rascal Beats bei. „God Bless Zucki“ ist überraschend variabel, mit klassischen und modernen Hip-Hop-Sounds, R&B, Soul klingt es so gar nicht nach einer holprigen Debut-EP, sondern nach einem aufregenden Auftakt eines vielversprechenden Künstlers.

Demnächst erscheint mit „Blut an den Grillz“ die zweite EP des Frankfurters, komplett von yaze produziert, gemischt und co-produziert von Funkvater Frank.


INSTAGRAM 
YOUTUBE 
SPOTIFY 
TIKTOK

Booking: 
Tobi Schödl

Management:
Aaron

Dates //

News //

- Ramzey neu im Booking!

« zurück