Noah Levi

Noah Levi nimmt sich ganz schön was raus. Die Freiheit unter der Flagge „Urban Pop“ auch Soul, Indie, Latin und Rap zu machen, zum Beispiel, und seine Songs in erster Linie für und über sich selbst zu schreiben. Noah Levi hat mehr Erfahrung als die meisten in seinem Alter und sein Debüt-Tape kommt mit einer charmanten Dosis Unverschämtheit, die man sich nicht kaufen kann.
Dass dieses Tape ausgerechnet „Jung & Naiv“ heißt, ist sowohl Ironie als auch Bodenhaftung. Noah ist jung und trotzdem ein Profi, der mit 14 seine erste Single herausgebracht und heute 250.000 Follower auf Instagram hat.
Seine Schulzeit ist geprägt von Konzentrationsschwierigkeiten, bis Noah Musik als Ausgleich zum Schulstress entdeckt. Schnell ist klar, dass er weit mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung gefunden hat – wenn er spielt und singt erlebt er das erste Mal das Gefühl, bei etwas richtig gut zu sein. Er beginnt auf der Straße Musik zu machen, doch seine Erfahrungen und das echte Feedback bringen ihn letztlich dazu, die Musik als seinen Beruf zu verstehen.
Heute ist Noah 18 Jahre alt und hat gerade sein „Jung & Naiv“ Tape veröffentlicht. Sieben Tracks, die man immer wieder hören will, denn Noah Levi hat abgeliefert, was er am meisten liebt: Songs, die mehr können, als man auf den ersten Blick hört. Stillstand bedeutet das für den Wahlberliner auf keinen Fall. Er will sich weiterentwickeln und seine Visionen verwirklichen.

WEBSITE
FACEBOOK
INSTAGRAM
YOUTUBE

Booking
Stefan Loesch

Dates //

News //

- Noah Levi neu im Booking!

« zurück